test wrapper

Dunkelbraune Linsen

Wissen Sie, dass es eine Zeit gab, als auf unserem Planeten nur Menschen mit dunkelbraunen Augen gewohnt haben? Aus Sicht der Genetiker von der Universität Kopenhagen (University of Copenhagen) haben die Leute vor etwa 10 000 Jahre eine schwierigen Gen-Mutation durchlebt, die zum Auftreten anderer Farben der Iris führte.

FreshLook ColorBlends
Kontaktlinsen FreshLook ColorBlends

Farbige Kontaktlinsen

Lieferzeit: 7 Arbeitstage
Typ: Kontaktlinsen
Tragedauer: Tages
Ersetzungsmodus: 1 Monat
Reiseziel: kosmetisch, optisch
23.9 EUR

Und heute beneiden viele Menschen mit blauen, grauen und grünen Augen Besitzer von dunkelbraunen Augen und träumen von gleichen ausdrucksvollen und lebhaften Farben. Noch vor kurzem war die Änderung der Farbe der Iris kaum real. Nachdem aber die Wissenschaftler dunkelbraune Farblinsen entwickel haben, kann man diese Träume leicht verwirklichen.

Psychologen bemerken, dass sich Besitzer von dunkelbraunen Augen durch Impulsivität und erhöhte Aktivität unterscheiden, von Natur aus Führer sind. Bei ihnen sind folgende Charakterzüge wie Sinnlichkeit und Charme ausgeprägt. Deswegen ist es kaum wunderlich, dass dunkelbraune Linsen sowohl bei Männern als auch bei Frauen beliebt sind.

Dunkelbraune Augen ziehen die Aufmerksamkeit, Interesse auf sich und bleiben lange in Erinnerung. Wenn aber die Natur Ihnen eine andere Farbe der Iris oder eine dunkelbraune, aber nicht helle, sondern blasse geschenkt hat, so kann man das immer durch getönte und farbige dunkelbraune Kontaktlinsen verbessern.

 

Getönte Farblinsen eignen sich für Menschen mit hellen Augen. Sie können goldbraun oder hellbraun sein. Dunkelbraune getönte Farblinsen machen Augenfarbe reich und tief, und der Blick ausdrucksvoll und unvergesslich. In den ersten Tagen der Anwendung der Linsen von bestimmten Marken kann sich eine leichte Störung der Farbeempfindung entwickeln, die innerhalb von einigen Tagen der Anwendung der Linsen vergeht. Das ist damit verbunden, dass einige getönte Farblinsen über ihre gesamte Oberfläche, einschließlich der Pupillenzone gefärbt sind.

Dunkelbraune Farblinsen können auf radikale Weise natürliche Augenfarbe ändern. Sie sind intensiv gefärbt und mit Ausnahme von einem kleinen Bereich in der Mitte undurchsichtig. Die eigene Iris wird dadurch kaum heraustreten, und dunkelbraune Linsen ermöglichen die Änderung sogar von Natur aus dunkler Augen.

Es wird nicht empfohlen, den Autofahrern und anderen Menschen, für welche qualitatives Sehvermögen zu jeder Zeit und bei beliebigem Beleuchtungsstärkeniveau sehr wichtig ist, diese Kontaktlinsen anzuwenden. Bei schlechter Beleuchtung erweitert sich die Pupille des Menschen, was die bessere Durchdringung der Lichtstrahlen auf die Netzhaut ermöglicht. In diesem Fall werden Pupillenränder hinter den undurchsichtigen Teil der Linse allmählich verborgen, und es entsteht eine kleine Vernebelung der Sehschärfe.

Alle Farblinsen, darunter auch dunkelbraune, haben auch einen anderen Nachteil. Er besteht in einer nicht ausreichenden Sauerstoffdurchlässigkeit. Deshalb empfehlen die Augenärzte nicht länger als 5–6 Stunden pro Tag tragen, um das Risiko von hypoxischen Schädigungen der Iris zu vermeiden. Dunkelbraune Farblinsen muss man unbedingt vor dem Schlafengehen abnehmen, was Ihren Augen vollwertige Erholung und Regeneration ermöglicht.

Farblinsen gehören zu den Linsen eines Planwechsels und meistens für Anwendung innerhalb von drei Monaten bestimmt. Beachten Sie bitte, dass ihre Tragedauer, bevor sie ersetzt sein sollten, wird ab Tag der Öffnung der Verpackung und nicht nach der Anzahl der Anwendungstage berechnet. Das heißt, wenn sie die Verpackung geöffnet haben, so muss man diese Linsen in drei Monaten auf ein neues Paar wechseln, auch wenn Sie sie inzwischen nur ein paar Mal getragen haben.