test wrapper

Sichere Kontaktlinsen

Seitdem es die Kontaktkorrektion der Sehkraft gibt, hat diese sich ständig perfektioniert und ihre Möglichkeit durch die Einführung der neuen Technologien endlos erweitert.

Die Qualitätsverbesserung des Materials, der Eigenschaften, der Struktur der Kontaktlinsen hat zur weiten Verbreitung dieser Sehhilfe weltweit beigetragen. Heutzutage schätzen Millionen von Menschen, die an Sehschwächen leiden, die Möglichkeiten, die die Kontaktlinsen uns geben.

Dennoch werden viele Menschen aufgrund der Mythen, die immer wieder um die Frage von Sicherheit der Kontaktlinsen entstehen, von dem Tragen der Kontaktlinsen abgeneigt. Die Mythen entstehen meistens aufgrund des fehlenden Wissens und werden vom einem Facharzt leicht widerlegt. Es existiert eine große Reihe von Argumenten, die bestätigen können, dass die Kontaktlinsen eine qualitative und absolut sichere Sehhilfe sind.

 

Was macht Kontaktlinsen ungefährlich?

Moderne Kontaktlinsen werden aus biokompatiblen Materialien hergestellt, die sehr gut für das empfindliche Augengewebe verträglich sind und die Hornhaut mit allen Nährstoffen versorgen, die für die gesunde Sehkraft eines Menschen notwendig sind.

Mit modernen Kontaktlinsen sind hier vor allem die Silikon-Hydrogel-Kontaktlinsen und die harten gasdurchlässigen Kontaktlinsen gemeint.

Ungeachtet des Unterschieds in der Struktur und in der Spezifik der Nutzung, haben die beiden Arten der Kontaktlinsen gleiche nützliche Eigenschaften.

  • Ausgezeichnete Sauerstoffdurchlässigkeit. Moderne Kontaktlinsen ermöglichen es, Sauerstoff in einer für das gesunde Sehvermögen benötigten Menge zu der Hornhaut durchzulassen.
  • Beide Arten der Kontaktlinsen schützen die Augen vor Dehydratation. Dies bedeutet, dass in der Struktur der Kontaktlinsen eine erforderliche Menge an Benetzungskomponenten integriert ist. Es ist allgemein bekannt, dass ein großes Problem vieler Kontaktlinsenträger in der Zeit, als es noch keine Silikon-Hydrogel- und keine gasdurchlässige Kontaktlinsen gab, darin bestand, dass die Feuchtigkeit aus den Kontaktlinsen während des Tragens verdampfte, was zu einer Austrocknung führte. Die Tränenflüssigkeit kann die erforderliche Wassermenge zu den Augen und den Kontaktlinsen nicht liefern. Der Zustand des Unbehagens wird in diesem Fall von unangenehmen Symptomen wie die Augenrötung und das Brennen der Augen begleitet. Zusätzlich bieten unterschiedliche Hersteller heutzutage ein breiteres Sortiment an Pflegemitteln, die zum Nachbenetzen der Kontaktlinsen benutzt werden können und den Tragekomfort wesentlich erhöhen.
  • Beide Arten der Kontaktlinsen sind resistent gegen Ablagerungen. Beim Tragen der Kontaktlinsen sammelt sich auf ihrer Oberfläche eine bestimmte Menge von Proteinablagerungen sowie anderen schädlichen Stoffen aus der Luft, die für die Gesundheit der Augen bedrohlich sind. Die Oberfläche der Silikon-Hydrogel-Kontaktlinsen und gasdurchlässigen Kontaktlinsen ist äußerst glatt und resistent gegen die gefährlichen Einflüsse von außen, unabhängig davon, wie lange Sie die Kontaktlinsen benutzen werden. *

Ständige Perfektion mit Hilfe der innovativen Technologien

Heutzutage bieten Ihnen die weltweit führenden Hersteller eine große Vielfalt an Kontaktlinsen-Arten. Unter den Marktführern im Bereich der Kontaktkorrektion des Sehvermögens können vor allem Johnson & Johnson, CIBA Vision, Baush & Lomb, CooperVision hervorgehoben werden. Jede Handelsmarke führt eine aktive Arbeit, um neue Kunden zu gewinnen. Eine effektive Methode, die Nachfrage für die eigenen Waren immer hoch zu halten, ist die Einführung der innovativen patentierten Technologien.

Außerdem halten es die Fachleute für notwendig, bei der Herstellung der Kontaktlinsen biokompatible Materialien zu benutzen, die vom Augengewebe gut vertragen werden. Der auf der Oberfläche der Kontaktlinsen sich bildende Eiweiß sowie unterschiedliche Zellen sind organisch. Es hat sich herausgestellt, dass die organische Primärsubstanz, die die Biokompatibilität beeinflusst, Phosphorylcholin ist, das bei der Entwicklung einiger Modelle der Kontaktlinsen aktiv benutzt wird.

*Die Kontaktlinsen zum Dauertragen benötigen eine ständige Pflege mit Hilfe von speziellen Lösungen sowie eine Aufbewahrung in speziell dafür geeigneten Behältern.