test wrapper

Vorteile der Tageslinsen

Heute ziehen immer mehr Menschen Kontaktlinsen der traditionellen Brille vor. Dieser Trend lässt sich dadurch erklären, dass Kontaktlinsen über eine ganze Reihe von Vorteilen verfügen: größere Klarheit des Bildes, schärferes Sehen und keine Beschränkungen des peripheren Sehens.

Dabei passen die Kontaktlinsen ideal für das Schaffen jedes Images, sie verändern die Größe der Augen nicht, wie es eine Brille machen kann. Außerdem haben sie kein Brillengestell, das auf Ohren und Nasenwurzel drücken kann.

In letzter Zeit erschien eine neue Tendenz zur Herstellung von hygienischen Einwegsmittel, die sich durch ein angemessenes Niveau der Keimfreiheit unterscheiden. Die Kontaktlinsen sind keine Ausnahme: immer mehr kontaktlinsen-hersteller schenken diesem Aspekt der Produkte eine große Aufmerksamkeit. Laut der Umsatzstatistik sind die Tageslinsen Acuvue Moist von der Firma Johnson & Johnson besonders populär.

 

Ursprünglich wurden die Kontaktlinsen des Planersatzes für ein Jahr Tragedauer bestimmt, danach wurde die Tragedauer auf ein halbes Jahr reduziert. Vor ein paar Jahren erschienen bei Augenoptikern die Monatslinsen. Damals wurde es als eine absolut revolutionäre Errungenschaft im Bereich der Kontaktlinsen wahrgenommen. Heute bevorzugen immer mehr Menschen die Tageslinsen.

Man kann aber nicht sagen, dass der Markt schon mit Tageslinsen überfüllt ist. In der Schweiz sind sie größtenteils mir den folgenden Firmen vertreten: Ciba Vision, Bausch + Lomb und Johnson & Johnson. Das sind die Kontaktlinsen Acuvue Moist, Focus Dailies und SofLens One Day. Sie werden aus einzigartigen Materialien gefertigt, die mit Geweben der Augen biologisch kompatibel sind. Der breite Bereich der Brechkraft (von -12 bis +8 Dioptrien) lässt das Sehen von praktisch jedem Menschen korrigieren, der an Myopie oder Weitsichtigkeit leidet. Dabei gehören zur Serie der Kontaktlinsen Acuvue Moist auch Kontaktlinsen der torischen (zylindrischen) Form, die für die Korrektur des Astigmatismus geeignet sind.

 

Der weitere Vorteil der Tageslinsen ist, dass sich keine Salz-, Fett-, Protein- und Keimablagerungen auf der Oberfläche der Kontaktlinsen gebildet werden, die zur Reizung und dem Ödem der Hornhaut führen und die Bildung der Hornhautgeschwür auslösen können.

Alle Tageslinsen verfügen über einen großen Feuchtigkeitsgehalt, was sie ohne zusätzliche spezielle Feuchtungsmittel verwenden lässt. Die am meisten befeuchtenden sind doch die Kontaktlinsen Acuvue Moist. Diese Besonderheit ist auch in ihrem Namen widerspiegelt. Aus dem Englischen wird das Wort „Moist“ als „Feuchtigkeit“ übersetzt. Die Kontaktlinsen Acuvue Moist können sogar die Menschen verwenden, die am Syndrom des „trockenen Auges“ leiden und die früher aus diesem Grund Kontaktlinsen nicht verwenden könnten.

Die Tageslinsen sind bequem und anwendungsfreundlich, insbesondere für diejenigen, die eine Dienst- oder Urlaubsreise unternehmen. Sie werden gewiss zustimmen, dass es nicht besonders bequem ist, in einem Hotelzimmer oder in einem Zelt am Flussufer Kontaktlinsen längerer Tragedauer zu desinfizieren. Nicht selten wählen solche Patienten diese Kontaktlinsen aus, die einen kleinen Sehfehler haben und die im Alltag überhaupt ohne Kontaktlinsen auskommen können. Manchmal brauchen sie aber das vollwertige Sehen, zum Beispiel während Geschäftsverhandlungen oder im Theater. In diesem Fall sind die Tageslinsen die beste Lösung.