test wrapper

Weiche Kontaktlinsen

Der Grundvorteil der weichen Kontaktlinsen besteht darin, dass sie die Hornhautform vom Auge genau replizieren, indem sie sich den individuellen Besonderheiten jeder Person anpassen. Es macht, sicherlich, das Linsentragen höchst komfortabel. Die Gewöhnung an weiche Linsen erfolgt überraschend schnell. Vielleicht, besteht deren einziger Nachteil in der Tatsache, dass sie im Vergleich zu harten Linsen für die Pflege zu anspruchsvoll sind.

Als Grundmaterial für die Fertigung der weichen Kontaktlinsen wird das aus wassergetränkter Polymerkomposition bestehende Hydrogel verwendet. Der Sauerstoff verbreitet sich durch die Wasserkanäle innerhalb der Linse in ausreichender Menge für die Sättigung und Einspeisung der Augen.

Eine zweite Untergattung der weichen Kontaktlinsen sind Silikon-Hydrogele-Linsen. Gerade solche Modelle der weichen Kontaktlinsen können im als Monatslinsen ohne Herausnahme kontinuierlich getragen werden, wonach sie einfach wegzuwerfen und gegen ein neues Paar zu ersetzen sind. Das gilt auch als Beweis davon, dass weiche Kontaktlinsen gefahrlos und sogar für Personen mit empfindlichen Augen vollständig geeignet sind.