test wrapper

Farbige Kontaktlinsen Adore

Weiche farbige Kontaktlinsen Adore werden vom gut bekannten italienischen Unternehmen EyeMed hergestellt. Ihre Bezeichnung wird ins Deutsche als „Bezauberung“ übersetzt. Sie entsprechen völlig dieser Bedeutung! Diese Linsen können nicht nur die Farbe Ihrer Augen ändern, sondern auch sie ausdrücklicher, schöner machen – so wird Ihr Blick tief und geheimnisvoll.

Dabei erfüllen sie ausgezeichnet ihre Hauptaufgabe – Korrektur der Augenfehler, die durch Myopie oder Hypermetropie verursacht sind.

Adore passen ideal für die Leute mit beliebiger natürlicher Augenfarbe. Sie alle haben dunkle Ränder und ein helleres Zentrum. Solch eine Kontur macht den Blick bezaubernd und außergewöhnlich schön.

Die Verpackung der Linsen Adore passt ideal zu hoher Linsenqualität und ist ein echtes Kunstwerk.

Diese Linsen werden aus Copolymer-Material Polymacon (HEMA+MMA+NVP) hergestellt. Sein Durchlässigkeitskoeffizient für Sauerstoff beträgt 32,5. Deswegen empfehlen die Hersteller die Linsen Adore nur für das Tagestragen anwenden. Man muss sie unbedingt vor dem Schlafengehen aussetzen und Augen während des Nachtschlafes richtig ausruhen lassen. Die Einhaltung dieser einfachen Regel verhindert das Entstehen von Hornhautverletzungen.

Zur Desinfektion der Linsen können verschiedene chemische oder Peroxid-Systeme verwendet werden, die für die Pflege der weichen Kontaktlinsen geeignet sind. Es ist sehr wichtig, sich an die Desinfektionsregeln zu halten, was Ihnen hilft, das Risiko der infektiös-entzündlichen Erkrankungen, solcher wie Keratitis oder Bindehautentzündung, erheblich zu reduzieren.

 

Nach drei Monaten der Anwendung sollen die Kontaktlinsen Adore durch neue ersetzt werden. Das ist damit verbunden, dass in der Tränenflüssigkeit enthaltene Lipid- und Eiweißkomplexe beim Dauertragen auf der Oberfläche der Linsen eingelagert werden. Sie verschlechtern bedeutend optische Eigenschaften der Linsen und können allergische Reaktionen auslösen, die durch Rötungen der Augen, Jucken, Brennen gekennzeichnet sind.

Der Feuchtigkeitsgehalt von Adore beträgt 45%, das heißt, dass sie fast halb aus Wasser bestehen. Die Feuchtigkeitskomponente wird von den Linsen allmählich abgesondert, und der Patient hat keine unangenehmen Empfindungen, die mit dem Tragen der Linsen verbunden sind. Sogar am Abend werden Ihre Augen nicht müde, es entsteht keine Augenrötung.

Die Linsen Adore haben einen eingebauten UV-Filter, der in der Lage ist, fast völlig die ultraviolette Strahlung mit einer Wellenlänge von 400 Nanometer zu verhindern. Das Vorhandensein dieses Filters schließt aber die Anwendung der Sonnenbrillen nicht aus, weil die Linsen nur einen sehr kleinen Teil des Auges schützen können. Außerdem blinzeln wir unwillkürlich von Zeit zu Zeit, wenn wir uns in hellem Licht befinden, was mit der Zeit zur Bildung einer Menge von Augenfältchen – „Krähenfüße“ führt, deswegen sind die Sonnenbrille manchmal unersetzbar.

Die Palette von Kontaktlinsen Adore hat zwölf Farben. Für die Leute mit hellen Augen sind zweifarbige Linsen (Bi) geeignet, die den Augen blaue (blue), grüne (green), Honig- (honey) oder gelbe (yellow) Farbtöne verleihen.

Dreifarbige Linsen (Tri-tone) können hellbraune Augen blau (blue), hellblau (light blue), grün (green) und hellgrün (light green) machen.

Wenn Ihre Augen aber eine natürliche dunkelbraune Farbe haben, so wurde gerade für Sie von den Spezialisten des Unternehmens EyeMed Technologies die Serie Dare-tone entwickelt, die Ihre Augenfarbe zu blau (blue), grün (green), grau (grey) oder gelb (yellow) sehr leicht ändert.

Bei der Anwendung von Farblinsen wird ihre Farbe mit Ihrer eigenen Augenfarbe vermischt. Deshalb bekommt jeder Mensch seine eigene, individuelle endgültige Farbe, die sich von der Farbe auf dem Bild unterscheidet. Nur ein Augenarzt kann für Sie richtige Linsen auswählen, die eine passende Farbe, sowie andere für Sie passende Parameter haben.