test wrapper

Erfinder der Farbkontaktlinsen

Farbige Kontaktlinsen sind von Millionen Menschen in verschiedenen Ländern der Welt äußerst beliebt. Dabei weiß man doch kaum, dass ihr Erfinder Samuel Loshaek ist.

Seine Eltern stammten aus der Ukraine. Sie wanderten nach Kanada aus, als Sam erst 4 Jahre alt war. Nach dem Schulabschluss begann Sam sein Bachelor-Studium an der Fakultät für chemische Maschinenbau der Universität von Alberta, danach setzte er das Masterstudium in der organischen Chemie fort und promovierte an der University of Wisconsin-Madison (USA).

Samuel Loshaek war nicht nur Erfinder und Autor von zahlreichen Patenten, er war auch ein ausgesprochen organisationsfähiger Mensch. Lange Zeit arbeitete er bei Wesley-Jessen als Leiter der Forschungsabteilung. In jenen Jahren nahm Bausch + Lomb die führende Position auf dem Markt für die Kontaktlinsen. Loshaek begriff, dass sein Unternehmen mit der Herstellung von gewöhnlichen klaren Linsen keinen Vorsprung gewinnen konnte. Deswegen erfand er die ersten farbigen Kontaktlinsen, die jedem Benutzer ermöglichten, seine natürliche Farbe der Regenbogenhaut radikal zu ändern.

Mit seiner innovativen Erfindung brachte Samuel Loshaek das Unternehmen Wesley-Jessen zur führenden Position.

Der Erfinder der Farbkontaktlinsen starb im Alter von 88 Jahren. Aber er blieb im Gedächtnis und in Herzen von vielen Leuten, nicht nur von seinen Verwandten und Freunden. Er ist in Farblinsen FreshLook verewigt, die unter den KontaktlinsenträgerInnen so beliebt sind. Heutzutage kann man in schweizerischen Geschäften für Optik farbige Kontaktlinsen aus dieser Reihe kaufen: