test wrapper

Einzigartige Eigenschaften des Linsenmaterials von Bausch+Lomb

Spezialisten der weltberühmten Firma Bausch+Lomb sind der Meinung,
dass unikale Eigenschaften des Hydrogelstoffes eine bedeutende Steigerung des
Komfortniveaus für die Benutzer fördern. Hydrogel wird auch für die
Herstellung der Linsen von einer beliebten Linsenmarke BiotrueONEday verwendet.

Im Jahre 1999 kamen erste Kontaktlinsen aus Silikon-Hydrogelstoff auf den Markt, die eine hohe Sauerstoffdurchlässigkeit besaßen. Abgesehen davon merkten viele Nutzer, dass das Unbehagen beim Linsentragen oft entstand. Der Firma Bausch+Lomb ist es gelungen, dieses Problem durch die Entwicklung vom Hydrogelmaterial zu lösen.

Seine kennzeichnende Besonderheit ist hauptsächlich hohe Resistenz gegen Dehydratation oder Wasserverlust. Die Ergebnisse von Forschungen haben angezeigt, dass die Kontaktlinsen BiotrueONEday nach dem Tragen innerhalb 16 Stunden nur 1,5% ihres Ausgangswassergehaltes verloren haben. Das ist heutzutage der beste Wert unter allen anderen Marken der Kontaktlinsen. Ansonsten haben BiotrueONEday Linsen höhere Gasdurchlässigkeit im Vergleich zu Hydrogellinsen der vorigen Generationen, was einen freien Zugang des Sauerstoffes zur Hornhaut gewährleistet und das Risiko der Verletzung durch Hypoxie beträchtlich vermindert.

Wenn man über Kontaktlinsen BiotrueONEday spricht, ist ihre hohe Resistenz gegen Lipid- oder Fettablagerungen auf ihrer Oberfläche zu bemerken. Das alles macht diese Linsen komfortabel und bequem und befriedigt die anspruchsvollsten Bedürfnisse der Kunden.