test wrapper

Torische Linsen – modernes Verfahren zur Korrektur der Hornhautverkrümmung

Bei dem Astigmatismus brechen sich die Lichtstrahlen, die in verschiedenen Achsenrichtungen das Auge erreichen, unterschiedlich. Demzufolge gibt es im Auge keinen einheitlichen Brennpunkt: der Mensch sieht Objekte unscharf, mit veränderten bzw. deformierten Konturen.

Es ist praktisch unmöglich, diesen Sehfehler mit einer Brille komplett zu korrigieren, denn zwischen den Gläsern und der Augenoberfläche entsteht ein kleiner Luftraum, der die richtige Brechung der Strahlen und ihre Fokussierung auf einem Punkt verhindert. Aus diesem Grund empfehlen die Augenärzte gegenwärtig für die Korrektur des Astigmatismus lieber die weichen Kontaktlinsen mit dem torischen Design zu verwenden.

Für die Herstellung dieser Linsen werden gleiche Materialen verwendet, wie für alle anderen Arten der Kontaktlinsen. Ihre kennzeichnende Hauptbesonderheit liegt in der besonderen torischen (sphärisch-zylindrischen) Form der Matrix. Dank dieser Form bekommen die torischen Kontaktlinsen statt einen zwei Brennpunkte. Ein Fokus dient zum Ausgleich des Astigmatismus nach dem rechten Längengrad, und ein anderer – zur Korrektur der begleitenden Myopie oder Hypermetropie.

Torische Kontaktlinsen müssen richtig, in voller Übereinstimmung mit den Astigmatismusachsen im Auge sitzen. Deshalb unterscheiden sich diese Modelle von den gewöhnlichen Kontaktlinsen durch die Lage des Meridians, die in Grad dargestellt wird.

Damit die torischen Linsen eine hochwertige Sehkorrektur sichern können, ist es sehr wichtig, dass sich ihr zylindrischer Teil genau auf dem bestimmten Bereich der Hornhaut befindet. Dafür ist ein besonderer Mechanismus für ihre Fixierung bei der Entwicklung dieser Linsen vorgesehen, der die Linsen ihre richtige Lage, unabhängig von Bewegungen und Beugungen des Kopfes eines Patienten, bewahren lässt.

Die Oberfläche der torischen Kontaktlinsen wird mit dem Laser extra markiert, damit der Patient weniger Probleme bei dem Einsetzen der Linsen hat und ihre richtige Lage auf der Hornhaut kontrollieren kann. Beispielsweise gehören zu diesen Linsenarten folgende Produkte:

  • Proclear Toric,
  • Focus Dailies Toric All Day Comfort Toric,
  • BioClear Toric.