test wrapper

Die Wahl der Kontaktlinsen

Wegen der beachtlichen Vielfalt der modernen Kontaktlinsen auf dem Markt kann die Wahl der Linsen für einen Verbraucher, der Anfänger ist, schwerfallen. Was muss man bei der Linsenwahl für die Augen in der ersten Linie beachten?


Das Angebot der Kontaktlinsen ist zurzeit riesig. Und der Anfänger findet sich in dieser Mannigfaltigkeit nicht einfach durch. Wir heben hierbei einige Komponenten hervor, die beim Einkauf im Auge zu behalten sind:


1. Farbige Kontaktlinsen
Viele Jungfrauen benutzen Kontaktlinsen nicht nur für die Refraktionskorrektur, aber um deren Augenfarbe zu ändern. Erfahrungsgemäß gelten violette, blaue und grüne Linsen als die am meisten gefragten. Heutzutage sind zusätzlich zu den normalen farbigen auch luminöse Linsen sowie optische Scheiben mit den darauf eingetragenen originalen Zeichnungen (Karnevale- oder Crazy-Linsen) erhältlich. Der Nachteil solcher Linsen ist, dass sie keine hohe Fähigkeit haben, Sauerstoff durchzulassen. Deshalb sollen sie nicht länger als 4 bis 6 Stunden getragen werden. Es ist wünschenswert, das Tragen der farbigen Linsen mit dem Tragen der normalen Linsen zu wechseln. Doch wenn Sie normale Sehkraft haben, soll man farbige Linsen nur von Zeit zu Zeit tragen.


2. Die Patienten, die an Zuckerkrankheit leiden, haben für sich ausschließlich Kontaktlinsen mit dem sehr hohen Grad der Durchlässigkeit für Sauerstoff zu wählen. Außerdem sollen sie einmal pro Viertel den Ophthalmologen aufsuchen, weil die Gesamtimmunität bei ihnen auf dem Hintergrund der Haupterkrankung senkt, was kontagiöse entzündliche Augenkrankheiten hervorrufen kann.


3. Zurzeit sind die populärsten Linsen die Linsen, die man im Laufe von zwei Wochen bis zu einem Monat trägt. Diese Linsen kosten ein bisschen weniger als die eintägigen, aber erfordern die reguläre Säuberung und Desinfektion. Deshalb ist es empfehlenswert, für Kinder und Teenager, die durch besonderen Ordnungssinn noch nicht gekennzeichnet sind, sowie solche Personen, die oft reisen, Sport treiben oder nicht normierten Arbeitstag haben, aber doch eintägige Linsen zu wählen.


4. Eintägige Linsen ist die beste Wahl auch für die Leute, die im Großen und Ganzen Brille tragen und die Kontaktkorrektur ab und zu in Anspruch nehmen.